French English Deutsch
 
Kategorien
 
ALFA_ROMEO
AUDI
BMW
CHEVROLET
CHRYSLER
CITROEN
DACIA
DAIHATSU
DODGE
FERRARI
FIAT
FOOD
FORD
HONDA
HYUNDAI
ISUZU
JAGUAR
KIA
LADA
LANCIA
LAND-ROVER
MAZDA
MERCEDES
MINI
MITSUBISHI
NISSAN
OPEL
PEUGEOT
PORSCHE
RENAULT
ROVER
SAAB
SEAT
SKODA
SMART
SUBARU
SUZUKI
TOYOTA
VOLKSWAGEN
VOLVO
 
Warenkorb
 
Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.
 
Schnellkauf
  Bitte geben Sie die Artikelnummer aus unserem Katalog ein.
 
Mehr über...
 
Liefer- und Versandkosten
KAUF und Datenschutz
Unsere AGB's
Index
Kontakt
 
Neue Artikel
 
CITROEN Nemo Fussmatten Komplet
Ab 32,95 EUR
exkl.
 
Bestseller
 
01.
AUTOTEPPICHE RENAULT ESPACE 4 Komplet ,
Ab 63,99 EUR
exkl.
02.
RENAULT TRAFIC 2 (2002-2009) Tapis de sol - Fussmatten Komplet
Ab 79,95 EUR
exkl.
03.
Renault Espace III - Fussmatten Komplet
Ab 44,99 EUR
exkl.
04.
PEUGEOT 807 Tapis de sol / Fussmatten
Ab 65,95 EUR
exkl.
05.
CITROEN C8 Fussmatten Komplet
Ab 66,95 EUR
exkl.
06.
CHRYSLER PT CRUISER, Tapis de sol / Fussmatten Komplet,
Ab 33,95 EUR
exkl.
07.
RENAULT TRAFIC 2 (2002-2009) Tapis de sol - Carpet Front
Ab 34,95 EUR
exkl.
08.
LANCIA PHEDRA TApis de sol, Fussmatten,
Ab 65,95 EUR
exkl.
09.
RENAULT SCENIC 1 et 2 Tapis de sol - Fussmatten Komplet
Ab 33,95 EUR
exkl.
10.
CITROEN EVASION Fussmatten Komplet
Ab 56,95 EUR
exkl.
 
Newsletter Anmeldung
 
eMail-Adresse
 
Informationen
 
 
Hersteller
 
 
ANKAUF UND Datenschutz

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen



Allgemeine Geschäfts- und Nutzungsbedingungen

§1: Allgemeines
§2: Vertragsabschluß
§3: Zahlungsbedingungen
§4: Lieferung
§5: Mängelansprüche/Haftung
§6: Widerrufsbelehrung
§7: Gerichtsstand
§8: Teilunwirksamkeit
§9: Altersbeschränkungen
§10: Datenschutz


Allgemeine Geschäfts- und Nutzungsbedingungen

§ 1 Allgemeines

Für alle Lieferungen und Leistungen gelten ausschließlich die nachstehenden AGB. Abweichende Vereinbarungen, Ergänzungen sowie Abreden, Zusicherungen etc. sind nur verbindlich, wenn der Lieferer sie schriftlich bestätigt, und in diesem Fall nur für die Bestellung, für die sie vereinbart wurden.

Es findet ausschließlich deutsches Recht Anwendung unter Ausschluss des einheitlichen UN-Kaufrechts, auch wenn der Kunde seinen Firmen- oder Wohnsitz im Ausland hat.

§ 2 Vertragsabschluß

Die vom Lieferer in Anzeigen und Katalogen benannten Preise sowie sonstige Angebote des Lieferers sind, sofern schriftlich nicht anders vereinbart, stets unverbindlich und freibleibend. An schriftliche oder telefonische Bestellungen ist der Kunde 14 Tage gebunden.

Der Abschluß des Vertrages erfolgt mit dem Beginn der Erfüllung oder einer Auftragsbestätigung innerhalb dieser Frist.

§ 3 Zahlungsbedingungen

Die Bezahlung der Ware erfolgt entweder bar oder gegen Vorkasse.

Vorkasse/Überweisung:
Nach dem Aufgeben Ihrer Bestellung erhalten Sie eine Bestätigungsmail mit den Bankdaten. Überweisen Sie bitte den angegebenen Betrag auf das Bankkonto. Beim Eintreffen des Zahlungsbetrages wird die Ware schnellstmöglich versendet.

Bankverbindung:
Kontoinhaber:Comancha



Anmerkung: Zahlung per Karte nicht möglich; Zahlung per:
 PayPal
 Überweisung

§ 4 Lieferung

Soweit schriftlich nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung innerhalb eines Jahres nach Vertragsabschluß. Der Lieferer ist zu Teillieferungen berechtigt.

Das Beschaffungsrisiko trägt der Kunde. Der Lieferer braucht die versprochene Leistung im Falle ihrer Nichtverfügbarkeit nicht zu erbringen.

Im übrigen beschränkt sich die Haftung des Lieferers bei Lieferverzug auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.

§ 5 Mängelansprüche/Haftung

Es gilt grundsätzlich die gesetzliche Regelung. Für die Lieferung von Ware, die nicht neu ist, verkürzen sich die Rechte des Kunden wegen eines Mangels auf ein Jahr.

Für Mängel, die auf unsachgemäße Handhabung oder Lagerung der Ware, ungewöhnliche Abnutzung oder Eingriffe durch dritte, nicht vom Lieferer autorisierte Personen zurückzuführen sind, wird nicht gehaftet, das gleiche gilt für Mängel, die auf natürlichen Verschleiß, unsachgemäße Bedienung, unzureichende Wartung, Einflüsse von Fremdgeräten oder Fremdsoftware (insbesondere von Microsoft) zurückzuführen sind.

Der Kunde hat die Ware einer Eingangskontrolle zu unterziehen und Mängel, Beanstandungen der Mengen oder Beschaffenheit der Ware sowie Mängel, die bei sorgfältiger Prüfung erst zu einem späteren Zeitpunkt entdeckt werden können, jeweils unverzüglich schriftlich zu rügen.

Garantiezusagen des Herstellers begründen ein gesondertes Rechtsverhältnis des Kunden mit dem Hersteller und keine eigenständigen Rechte gegen den Lieferer.

Gegenstand der Lieferung ist ausschließlich die Ware mit den Eigenschaften und Spezifikationen, die sich aus der Produktbeschreibung des Lieferers ergeben. Andere Beschaffenheitsangaben gelten nur dann als vereinbart, wenn sie vom Lieferer schriftlich bestätigt werden.

Verlangt der Kunde als Nacherfüllung Beseitigung des Mangels, hat der Kunde den Lieferer vor Übersendung der Ware zu informieren. Dem Lieferer steht es frei, wo die Nacherfüllung zur Beseitigung des Mangels durchgeführt wird. Der Lieferer wird unverzüglich auf seine Kosten die Durchführung der Nacherfüllung zur Beseitigung des Mangels organisieren. Dieses Recht des Lieferers umfasst auch die Bestimmung des Transporteurs. Die Ware wird sorgfältig auf den geltend gemachten Mangel überprüft. Dem Kunden werden die entstandenen Kosten in Rechnung gestellt, soweit sich der gerügte Mangel nicht bestätigt. Sofern sich bei dieser Überprüfung ein Mangel zeigt, der vom Lieferer zu vertreten ist, wird dieser vom Lieferer behoben und die Ware nach Beseitigung des Mangels dem Kunden kostenfrei zugeschickt oder - auf Wunsch des Kunden - zum Abholen bereit gestellt. Zur Beseitigung des Mangels wird dem Lieferer eine Frist von mindestens zwei Wochen ab Verfügbarkeit der Ware eingeräumt. Sollte wegen der Art der auszuführenden Reparatur die Beseitigung des Mangels nicht innerhalb dieser Frist möglich sein, wird der Lieferer den Kunden informieren. Die Frist zur Beseitigung des Mangels verlängert sich in diesem Fall angemessen.

Reparaturen, die vom Kunden gewünscht werden und für die Mängelansprüche nicht bestehen, werden gegen Berechnung des anfallenden Aufwands ausgeführt. Auf Wunsch des Kunden wird ein Kostenvoranschlag erstellt.

Der Kunde hat für eine ausreichende Datensicherung zu sorgen, die eine Kompensation von Datenverlusten gewährleistet, die bei der Beseitigung des Mangels oder bei sonstiger Durchführung von Reparaturarbeiten an der Ware entstehen.

Schadensersatzansprüche, insbesondere der Ersatz von Mängelfolgeschäden sind ausgeschlossen. Dieser Haftungsausschluss gilt nicht für vorsätzliche oder grob fahrlässige Pflichtverletzungen des Lieferers, seiner Vertreter oder Erfüllungsgehilfen sowie dann nicht, wenn der Schaden auf einem Umstand beruht, für den der Lieferer eine Beschaffungs- oder Herstellungsgarantie übernommen hat.

§ 6 Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß § 312c Abs. 2 BGB in Verbindung mit § 1 Abs. 1, 2 und 4 BGB-InfoV. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Der Widerruf ist zu richten an:

Osiecka M.Comancha TM
11 av Justinia
06-400 Cannes
Frankreisch
auto-tapis@ voila.fr

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung

§ 7 Gerichtsstand

Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis des Lieferers mit dem Kunden ist Cannes

§ 8 Teilunwirksamkeit

Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB ganz oder teilweise ungültig sein, so berührt das die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht.

§9: Altersbeschränkungen

Aufgrund der 2003 festgeschriebenen Richtlinie des Jugendschutzes ist es uns nicht gestattet, Software des Bereichs Computerspiele an Minderjährige zu verkaufen. Um sicherzustellen, daß unsere Spiele nur an Erwachsene verkauft werden, benötigen wir eine einwandfrei lesbare Kopie des Personalausweises, Reisepasses oder Führerscheins, aus welcher klar zu entnehmen ist, daß die damit ausgewiesene Person mindestens 18 Jahre alt ist. Diese Kopie wird nur einmal benötigt, weitere Bestellungen können danach problemlos ausgeliefert werden.

Im übrigen beschränkt sich die Haftung des Lieferers bei Lieferung an einen Minderjährigen auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.

§10: Datenschutz

Die Daten für Ihre Registrierung erheben wir auf der Grundlage des §2 Teledienstgesetz (TDG) in Verbindung mit §5 Teledienstdatenschutzgesetz (TDDSG). Die Daten werden ausschließlich für die Begründung und Dokumentation einer Teilnahme am Protovision-shop erhoben und gespeichert.


Produktabbildungen sind nicht verbindliche Symboldarstellungen.
Irrtümer & Änderungen vorbehalten
Preise verstehen sich in Euro, inkl. Versandkosten, falls nicht anders angegeben.
Angebote nur solange Vorrat reicht.

Alle Namen und Warenzeichen sind Eigentum ihrer Inhaber.
©2005-2008 Comancha AT Team
 

Zurück
 
Parse Time: 0.096s